Bewertung von Immobilien

Das wichtigste nachdem du eine interessante Immobilie gefunden hast, ist es zu bewerten, ob diese ihr Geld auch wert ist. Eine umfassende Sanierung nach dem Erwerb kann schnell die gesamte Kalkulation durcheinander bringen. Um solche gegebenenfalls kostspieligen Fehler zu vermeiden gilt es bei der Besichtigung der Immobilie besonders aufmerksam zu sein. Die aus unserer Sicht wichtigsten Blog-Artikel zur Bewertung von Immobilien haben wir euch auf dieser Seite zusammengefasst.

Grundlagen zur Bewertung von Immobilien

Als erstes bei der Bewertung einer Immobilie steht immer die Bewertung der Lage. Auf diesen Punkt geht der Blog immobilienkoala ein und schildert grundlegende Punkte die es bei der Entscheidung zur Lage zu beachten gibt.

Standortanalyse

Allgemeine umfassende Checklisten zu Punkten, die ihr bei der Immobilienbesichtigung berücksichtigen müsst findet ihr auf dem hauskauf-blog oder auch bei fabianfroehlich. Dazu gehören auch wichtige Fragen, welche man bei der Besichtigung stellen sollte oder Unterlagen die ihr anfordern müsst.

Checkliste Hausbesichtigung (hauskauf-blog)

Tipps, Tricks und Fragen für die Wohnungsbesichtigung (fabianfroehlich)

Einen guten Leitfaden, wie man bereits aus dem Exposé im Internet die ersten wichtigen Punkte herauslesen kann. Dazu wird beschrieben welche Unterlagen eine genauere Prüfung wert sind (WEG-Protokoll/Wirtschaftsplan).

detaillierte Objektprüfung

Überprüfung der Bausubstanz

Der immobilien-investment-blog hat eine ganze Reihe zum Thema der ersten Objektbesichtigung geschrieben. Hier erfahrt ihr, auf was ihr bei einer Besichtigung achten müsst. Angefangen von der Außenfassade, über das Treppenhaus und den Keller bis hin zu den Innenräumen der Wohnung und den Balkon.

Objektbesichtigung Balkone und Fußboden

Objektbesichtigung Treppenhaus

Objektbesichtigung von innen und Keller

Objektbesichtigung von außen

Im hauskauf-blog werden die Punkte Dämmung und Wärmeversorgung, Schallschutz, sowie Schadstoffe bei der Besichtigung in den Vordergrund gerückt.

Wärme, Ruhe und Schadstofffreiheit bei Bestandsimmobilien

Übliche Mängel nach Baujahr

Gebäude können in bestimmte Altersklassen eingeteilt werden. Jede Epoche hat dabei mit eigenen typischen Mängeln zu kämpfen, die ihr als Investor unbedingt kennen solltet. Der immobilien-investment-blog hat noch weitere fachlich sehr ansprechende Artikel zu den Punkten die es beim Kauf von Gebäuden in bestimmten Altersklassen zu beachten gibt.

Gebäudealtersklassen

Baumängel bei Immobilien mit Baujahr 1919 bis 1949

Haftung bei Mängeln

In den folgenden beiden Blog-Beiträgen geht es um die rechtliche Lage bei Mängeln die nach dem Kauf aufgetreten sind. Die Artikel sind zwar aus Sicht des Verkäufers geschrieben. Dennoch geben sie auch dem potentiellen Käufer einen Überblick über die rechtliche Situation wenn Mängel bei der Besichtigung nicht erkannt wurden.

Wer haftet für Mängel nach dem Kauf

Gewährleistung für Mängel

Weitere Artikel gefällig?

Schaut doch auch nochmal in unserem Immobilien-Blog Verzeichnis vorbei. Dort haben wir für euch die besten Blogs im Immobilienbereich zusammengestellt. Schaut ansonsten hier in unserer Artikelsammlung immer mal wieder vorbei um neue Beiträge zu entdecken.

Fehlt noch was?

Euch fehlen Artikel zu bestimmten Aspekten zur Bewertung von Immobilien? Ihr habt selbst einen Artikel geschrieben der gut in die Liste passt? Dann schreibt uns doch einfach unter: kontakt@meine-erste-immobilie.com

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Das könnte Dich auch interessieren …